Bastian Schweinsteiger: Würdiger Abschied trotz vieler leerer Plätze im Borussia-Park

Gänsehaut-Stimmung trotz leerer Plätze: Gladbacher Publikum mit viel Gefühl für Schweinsteiger

Es war sehr übersichtlich auf den Rängen des Mönchengladbacher Borussia-Parks. Aber es war dennoch ein würdiger Abschied für Bastian Schweinsteiger. Denn die wenigen Zuschauer, die zu seinem letzten Länderspiel gekommen waren, bereiteten dem Kapitän einen sicher unvergesslichen Abend.

Mit viel Gefühl für die Verdienste eines der größten deutschen Fußballspieler feierten sie den 32-Jährigen. Minutenlange Ovationen von den Rängen begleiteten bereits das Auflaufen. Und als von der Videowand Bilder einer ganz großen Karriere flimmerten, rauschte der Park vor Beifall. Kein Wunder, dass Schweinsteiger zu Tränen gerührt war.

Es sind die Tränen eines Spielers, der nie vergessen hat, dass er dem Publikum gegenüber eine Verpflichtung hat. Es sei ihm eine "Ehre gewesen, für euch Fans zu spielen", hat er gesagt. Die Fans haben das gespürt. Sie haben ihn ins Herz geschlossen, weil er ihnen die Achtung vermittelt hat. Das gibt es nicht oft.

  • Nach Ausfällen : Brandt und Meyer bleiben im DFB-Kader gegen Norwegen

Selten ist ein deutscher Fußballer derart stimmungsvoll verabschiedet worden. Er hat es verdient.

(pet)