Amin Younes hofft auf Rückkehr in Nationalelf

Nach Telefonat mit Joachim Löw : Younes hofft auf Rückkehr in Nationalelf

Amin Younes hat eine schwere Zeit hinter sich. Dem ehemaligen Spieler von Borussia Mönchengladbach riss die Achillessehne. Trost spendete ein Anruf von Bundestrainer Joachim Löw.

Amin Younes hofft auf weitere Einsätze in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. „Vor zwei, drei Wochen hatte ich mit Jogi Löw ein nettes Gespräch“, sagte der 25 Jahre alte Offensivspieler dem „Kicker“. „Löw sagte nicht, ich werde bald wieder dabei sein, doch ich war über sein Interesse und den Anruf wirklich glücklich, denn es ist grandios, für Deutschland aufzulaufen.“

Younes steht beim SSC Neapel unter Vertrag. Nach der Pause wegen eines Achillessehnenrisses hat der ehemalige Gladbach-Profi in dieser Saison zwölf Spiele für den italienschen Vizemeister bestritten. Für die A-Nationalmannschaft spielte Younes bisher fünfmal.

(sef/dpa)
Mehr von RP ONLINE