1. Sport
  2. Fußball
  3. MSV Duisburg

Niederrheinpokal-Halbfinale: MSV Duisburg spielt am 27. April beim SV Straelen um Finaleinzug

Niederrheinpokal-Halbfinale terminiert : MSV spielt Ende April beim SV Straelen um Finaleinzug

Zwei Siege ist der MSV Duisburg noch vom Einzug in die erste Hauptrunde im DFB-Pokal 2022/23 entfernt. Im Halbfinale muss der Drittligist aber zunächst die Hürde SV Straelen nehmen. Nun ist auch klar, wann das Spiel beim Regionalligisten stattfindet.

Im Niederrheinpokal geht es für den MSV Duisburg nicht nur um den Titel. Den ersten seit 2017. Mit einem Erfolg würde sich der Drittligist in der kommenden Saison für den DFB-Pokal qualifizieren. Für den MSV das erklärte Ziel. „Wir nehmen den Wettbewerb sehr ernst und wollen ihn gewinnen“, sagte Duisburgs Trainer Hagen Schmidt vor dem 2:0-Erfolg im Viertelfinale beim 1. FC Bocholt. Denn nicht nur sportlich hat der DFB-Pokal immer seinen eigenen Reiz – auch finanziell lohnt er sich. In der Saison 2021/22 erhielten die Vereine allein für die Teilnahme an der ersten Runde knapp 130.000 Euro.

Zunächst wartet im Halbfinale des Nierderrheinpokals allerdings Regionalligist SV Straelen auf die Meidericher. Das Spiel beim letztjährigen Finalisten (1:2 gegen den Wuppertaler SV) findet am Mittwoch, 27. April, statt. Anpfiff ist um 19.30 Uhr. Das teilte der Fußballverband Niederrhein am Donnerstag nach Rücksprache mit den Vereinen mit.

Sollten die Zebras das Finale erreichen, würde ein Duell gegen Rot-Weiß Essen oder dem Titelverteidiger winken. Die Partie der beiden Regionalliga-Konkurrenten steigt am 3. Mai im Stadion am Zoo. In der Liga konnte RWE beide Spiele gewinnen. „Das wird für uns natürlich nochmal ein richtiges Highlight. Darauf freuen wir uns, auch wenn wir bisher zweimal nicht gegen Rot-Weiss Essen gewinnen konnten“, sagte WSV-Trainer Björn Mehnert dem „Reviersport“.

Das Finale um den Niederrheinpokal wird am 21. Mai ausgetragen. Der Tag gilt auch als „Finaltag der Amateure“, bei dem die Pokalsieger auf Verbandsebene ermittelt werden.

Das Halbfinale in der Übersicht:
27. April, 19.30 Uhr: SV Straelen - MSV Duisburg
3. Mai, 19.30 Uhr: Wuppertaler SV - Rot-Weiss Essen

MSV im Niederrheinpokal 2021/22:
1. Runde: Rheinland Hamborn - MSV 0:5
2. Runde: Hellas Krefeld - MSV 0:8
3. Runde: SV Sonsbeck - MSV 0:3
Achtelfinale: SSVg Velbert - MSV 1:5
Viertelfinale: 1. FC Bocholt - MSV 0:2
Halbfinale: SV Straelen - MSV

(old)