MSV Duisburg verpflichtet Richard Sukuta-Pasu vom SV Sandhausen

Angreifer kommt ablösefrei: MSV verpflichtet Sukuta-Pasu vom SV Sandhausen

Zweitligist MSV Duisburg hat Richard Sukuta-Pasu ablösefrei vom Ligakonkurrenten SV Sandhausen verpflichtet. Der Angreifer erhält einen Zweijahresvertrag bis 2020.

„Ein Stürmer, der unser Anforderungsprofil zu hundert Prozent erfüllt. Er kennt die 2. Bundesliga sehr gut. Richy wird definitiv helfen, unseren Angriff noch unberechenbarer zu machen“, sagte MSV-Sportdirektor Ivo Grlic.

Sukuta-Pasu, der u.a. auch für Energie Cottbus, den 1. FC Kaiserslautern, den VfL Bochum, St. Pauli und Bayer Leverkusen spielte, bestritt insgesamt 27 Erst- und 97 Zweitligapartien und erzielte 18 Tore. Zudem durchlief er fast alle Nachwuchsteams des DFB von der U17 bis zur U21 (52 Spiele/20 Tore).

„Ich kenne Richard aus meiner Zeit in Kaiserslautern und weiß, dass er auch als Typ für jede Mannschaft eine absolute Bereicherung darstellt“, sagte Trainer Ilia Gruev.

(dpa)