1. Sport
  2. Fußball
  3. MSV Duisburg

MSV Duisburg holt Angreifer Aziz Bouhaddouz vom SV Sandhausen

Duisburg holt erfahrenen Stürmer : MSV verpflichtet Routinier Bouhaddouz

Der MSV Duisburg hat sich für den Abstiegskampf in der 3. Liga mit dem erfahrenen Stürmer Aziz Bouhaddouz verstärkt. Der 33-Jährige kommt ablösefrei vom Zweitligisten SV Sandhausen - und soll die Lücke im Angriff schließen.

Der MSV Duisburg ist kurz am Montag vor der Schließung des Transferfensters bei der Suche nach einem neuen Stürmer fündig geworden. Aziz Bouhaddouz wechselt ablösefrei vom Zweitligisten SV Sandhausen zu den Zebras. Der 33-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende, wie der Drittligist mitteilte. „Aziz ist ein erfahrener Stürmer, der unserem Angriffsspiel mit seiner Robustheit helfen wird“, sagte MSV-Sportdirektor Ivo Grlic. „Mit seinen Fähigkeiten kann er Abwehrspieler binden und wird unserer Offensive so neue Qualitäten verleihen.“

Bouhaddouz, der beim MSV mit der Rückennummer 39 auflaufen wird, ist nach Marlon Frey, Federico Palacios und Stefan Velkov der vierte Winter-Zugang der Meidericher. Mit der Verpflichtung des Marokkaners reagieren die MSV-Verantwortlichen auf die Personalsorgen an vorderster Front, da Top-Torjäger Vincent Vermeij wegen eines Innenbandanrisses länger ausfällt. Bouhaddouz soll die Lücke im Angriff schließen und mithelfen, die Klasse zu halten. „Ich freue mich sehr auf die Aufgabe beim MSV. Für einen solchen Traditionsverein zu spielen, ist eine tolle Herausforderung für mich. Außerdem freue ich mich auf die Mannschaft und darauf, beim Erreichen des Klassenerhalts mit anzupacken“, sagte Bouhaddouz.

In der laufenden Spielzeit kam Bouhaddouz 14 Mal in der 2. Bundesliga für Sandhausen zum Einsatz, allerdings zumeist als Joker. Insgesamt lief er für den FSV Frankfurt, den FC St. Pauli und Sandhausen 186 Mal in der 2. Bundesliga auf und erzielte 44 Treffer.

(old/dpa)