1. Sport
  2. Fußball
  3. MSV Duisburg

MSV Duisburg: Bernard Dietz nach Herzinfarkt in Klinik

Sorge um MSV-Legende : Dietz nach Herzinfarkt in Klinik

Große Sorge um MSV-Legende Bernard Dietz. Der frühere Europameister hat am vergangenen Dienstag einen Herzinfark erlitten - und wird derzeit stationär in einem Krankenhaus behandelt.

Bernard Dietz befindet sich nach einem Herzinfarkt wieder auf dem Weg der Besserung. Entsprechende Informationen der „Bild“ bestätigte Dietz' Verein und Zweitligist MSV Duisburg auf sid-Anfrage.

Demnach wird der 70 Jahre alte Kapitän der deutschen Europameister-Mannschaft von 1980, der bei den Meiderichern noch als Stellvertretender Vorstandsvorsitzender tätig ist, nach der Herzattacke vom vergangenen Dienstag stationär in einem Krankenhaus behandelt. Möglicherweise könne "Ennatz", der insgesamt 53 Länderspiele bestritt, die Klinik schon am Freitag wieder verlassen.

Auslöser der Herzattacke war wohl das 1:3 seines Herzensklubs Duisburg gegen Regensburg. „Das hat mich ziemlich aufgewühlt. Kurz danach bekam ich Atemnot, die Brust war wie zugeschnürt“, sagte Dietz der „Bild“.

(odl/sid)