Heimspiel des MSV Duisburg gegen München soll in Arena stattfinden

3. Liga : Heimspiel des MSV Duisburg gegen München soll in Arena stattfinden

Der MSV Duisburg kann nach der Beseitigung eines Dachschadens für seine nächsten Heimspiele in der 3. Fußball-Liga wieder mit seiner Arena planen. Ein Spiel musste deswegen abgesagt werden.

Am Mittwoch bestätigte ein Sprecher der Stadionprojektgesellschaft, dass die Austragung des nächsten Heimspiels am 21. September (14.00 Uhr) gegen 1860 München nicht gefährdet sei.

Zuletzt musste das für den 31. August angesetzte Heimspiel gegen den SV Meppen abgesetzt werden, weil die Befestigung des Stadiondachs beschädigt war. Der MSV ist Mieter der Schauinsland-Reisen-Arena, deren Bau 2005 fertiggestellt wurde.

Bis zur kommenden Woche sollen die betroffenen vorderen Teile der Tribünendächer komplett entfernt sein. Die Vorlage von Statik-Berechnungen als Grundlage für weitere Reparaturarbeiten soll im Oktober erfolgen. Ziel der Stadionprojektgesellschaft sei es, die Arbeiten an der Überdachung im November oder spätestens Dezember abzuschließen und dann wieder eine Komplettüberdachung anbieten zu können.

(eh/dpa)
Mehr von RP ONLINE