1. Sport
  2. Fußball
  3. MSV Duisburg

DFB: 3. Liga terminiert Nachholspiele des MSV Duisburg

Am 8. und 18. August : 3. Liga terminiert Nachholspiele des MSV Duisburg

Der Deutsche Fußball-Bund hat die beiden ausgefallenen Spiele des MSV Duisburg zum Start der Saison in der 3. Liga neu terminiert.

Fußball-Drittligist MSV Duisburg bestreitet seine Nachholspiele am 8. und 18. August. Aufgrund von Corona-Infektionen innerhalb der Mannschaft und einer daraus resultierenden Team-Quarantäne hatten die Zebras die ersten beiden Spiele der neuen Saison nicht absolvieren können.

Am 8. August (13 Uhr) tritt der MSV zu Hause gegen Aufsteiger TSV Havelse an, am 18. August (19) ist das Gastspiel bei Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück angesetzt. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. MagentaSport überträgt beide Begegnungen wie gewohnt live.

Zu Wochenbeginn musste auch das zweite Saisonspiel des Drittligisten MSV Duisburg gegen den TSV Havelse abgesagt werden.

Grund dafür sei „die Quarantäne für die Mannschaft und das Trainerteam des MSV. Die spielleitende Stelle des DFB stimmte einem entsprechenden Antrag der Duisburger zu“, teilte der Verband am Montag mit. Schon das Saisoneröffnungsspiel zwischen dem MSV und dem VfL Osnabrück am vergangenen Freitag war abgesagt worden, nachdem zuvor bei den vorgeschriebenen Covid-19-Testungen bei drei Duisburger Spielern positive Befunde aufgetreten waren.

(dör/SID)