Premier League: Niederlage gegen Leeds: Liverpool erleidet Rückschlag

Premier League: Niederlage gegen Leeds : Liverpool erleidet Rückschlag

Liverpool (rpo). Im Kampf um die Champions-League-Plätze hat der FC Liverpool das direkte Duell gegen Leeds United verloren. Mit 1:2 unterlag das Team um Markus Babbel, Dietmar Hamann und Christian Ziege daheim an der Anfield Road.

Champions-League-Viertelfinalist Leeds hat als Tabellendritter dagegen beste Chancen auf den erneuten Einzug in die Königsklasse. Babbel, der in sämtlichen Liga-Spielen eingesetzt wurde, und Hamann standen bei den "Reds" von Beginn an auf dem Feld. Ziege wurde von Coach Gerard Houllier dagegen erneut nicht berücksichtigt.

Manndecker Rio Ferdinand (4.) und Mittelfeldspieler Lee Bowyer (33.) hatten die Gäste mit 2:0 in Führung gebracht, Liverpool gelang trotz drückender Überlegenheit nur noch der Anschlusstreffer durch "Eigengewächs" Steven Gerrard (54.), der nach 70 Minuten wegen groben Foulspiels die Gelb-Rote Karte sah.

Als Sieger des Ligapokals hat der Rekordmeister die Qualifikation für den Uefa-Cup jedoch bereits sicher. Zudem stehen die "Reds" im Finale des FA-Cups gegen Arsenal London und im Halbfinale des Uefa-Pokals gegen den FC Barcelona.

(RPO Archiv)
Mehr von RP ONLINE