Torjäger Maximilian Beister vom KFC Uerdingen steht vor Wechsel zum FC Ingolstadt

Uerdingens Torjäger geht : KFC-Spieler Beister vor Wechsel nach Ingolstadt

Der KFC Uerdingen lässt seinen besten Torjäger der vergangenen Saison ziehen. Die Unterschriften stehen noch aus, sie dürften aber in Kürze erfolgen. Sein neuer Klub macht Gebrauch von einer Ausstiegsklausel.

Maximilian Beister steht unmittelbar vor einem Wechsel vom KFC Uerdingen zum FC Ingolstadt. Das meldet der Donaukurier. Der KFC hat den Transfer noch nicht bestätigt. „Es ist noch nichts unterschrieben“, sagt KFC-Geschäftsführer Niko Weinhart. „Deshalb können wir das noch nicht bestätigen.“

Beister war in der vergangenen Saison in Uerdingen mit elf Treffern der erfolgreichste Torschütze. Wichtig waren vor allem die jeweiligen Führungstreffer im Halbfinale des Niederrheinpokals bei Rot-Weiss Essen (2:0) und beim Sieg in Lotte (3:1), der den Klassenerhalt sicherte.

Beisters Vertrag läuft zwar noch bis 2020, doch kann er den KFC für eine festgeschriebene Ablösesumme verlassen. Bereits im Winter hatte es Anfragen gegeben.

„Wir werden mit Sicherheit keinen weiteren Spieler holen“, hatte KFC-Trainer Heiko Vogel im Trainingslager in Werfenweng gesagt. „Es ist aber gut möglich, dass wir noch zwei, drei Spieler abgeben.“

Mehr von RP ONLINE