1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC Uerdingen: Spätes 0:1 in Verl: Uerdinger Lage bleibt bedrohlich

KFC Uerdingen : Spätes 0:1 in Verl: Uerdinger Lage bleibt bedrohlich

Für den KFC Uerdingen bleibt die Situation in der Regionalliga West bedrohlich. Der ehemalige Bundesligist unterlag am 23. Spieltag 0:1 gegen den SC Verl und blieb auch im siebten Spiel hintereinander ohne Sieg.

Erneut konnte der KFC in der Schlussphase einen entscheidenden Gegentreffer nicht verhindern. Schütze des einzigen Tores war Matthias Haeder in der 79. Minute. Damit bleiben die Uerdinger in der Abstiegszone.

Fortuna Köln und die Sportfreunde Lotte liefern sich derweil weiter ein Fernduell um die Tabellenführung in der Regionalliga West. Am 23. Spieltag feierten die Kölner einen 3:1-Erfolg gegen SSVg Velbert und festigten ihre Spitzenreiter-Position mit weiterhin drei Punkten Vorsprung auf Lotte. Der Verfolger setzte sich 3:2 gegen die Reserve von Bayer Leverkusen durch.

Viktoria Köln musste im Kampf um den Anschluss zu den vorderen Plätzen beim 0:0 gegen den Nachwuchs des VfL Bochum einen weiteren Dämpfer hinnehmen. Auf den dritten Platz kletterte vorerst Schalke 04 II durch den 3:0-Erfolg über die SG Wattenscheid.

RW Oberhausen bezwang den SV Lippstadt 2:1 und schaffte den dritten Sieg in Serie. Der SC Wiedenbrück holte ein 0:0 bei der U 23 von Borussia Mönchengladbach und bestätigte seinen Aufwärtstrend.

(rl)