1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

Scott Anderson bom SC Bayer 05 ist Europameister im Cross-Triathlon

Cross-triathlon : Scott Anderson vom SC Bayer ist Europameister

Der SC Bayer 05 Uerdingen hat einen überaus erfolgreichen Athleten mehr in seinen Reihen. Scott Anderson wartet mit einer großartigen Leistung auf und wird Europameister im Cross-Triathlon.

(RP) Er betreibt seinen Sport als Amateur, doch seine Leistung ist erstklassig. Das stellte er auch im Rahmen der O-See Challenge Zittau bei der Europameisterschaft im Cross-Triathlon unter Beweis. Scott Anderson, Bundesliga-Triathlet des SC Bayer 05 Uerdingen, gewann dort das Gesamtfeld der Amateure.

Dabei wird das Rennen in Zittau als der schwerste Cross-Triathlon in Europa gehandelt und ist vor allem für seine selektive und technisch anspruchsvolle Mountainbike-Strecke bekannt. Für die Athleten gilt es dort 1500 Meter zu schwimmen, 37 Kilometer auf dem Mountainbike und zehn Kilometer in Laufschuhen zurückzulegen.

Etwa drei Minuten nach dem Start des Profi-Feldes wurden die Altersklassen Athleten auf die Strecke geschickt. Anderson kam dabei als Vierter aus dem Wasser und holte schon während des Schwimmens die ersten Profi-Herren ein. In seiner Paradedisziplin auf dem Rad holte er schnell seine vorausliegenden Konkurrenten ein und fuhr anschließend auf das Profi-Feld auf. Den so erarbeiteten Vorsprung verteidigte er bei dem anschließenden Lauf und gewann als erster Alterklassen Athlet mit über sechs Minuten Vorsprung in 2:49:58 Stunden den Europameister-Titel. Mit dieser Zeit war Anderson schnellster deutscher Athlet und wäre im Profifeld Zehnter geworden. Als Krönung gab es zudem das Ticket für die Cross-Triathlon WM in Maui, Hawaii. Damit steht nun neben intensiver Vorbereitung auch die Sponsorensuche für den 25-Jährigen auf dem Plan.