Offiziell: KFC Uerdingen entlässt Trainer Heiko Vogel

Jetzt offiziell : KFC Uerdingen entlässt Trainer Vogel

Die Entlassung von Heiko Vogel ist fix. Der 43-Jährige muss den Verein nach nur fünf Monaten wieder verlassen.

Fußball-Drittligist KFC Uerdingen hat sich nach nur 16 Spielen wieder von Trainer Heiko Vogel getrennt. Das gab der Verein am Mittwochmorgen bekannt. Unsere Redaktion berichtete schon am Dienstag exklusiv. "Nach intensiver Aufarbeitung der aktuellen sportlichen Situation sind wir zu dem Entschluss gekommen, die Zusammenarbeit mit Heiko Vogel zu beenden", sagte Geschäftsführer Nikolas Weinhart.

Die Krefelder mit Ex-Weltmeister Kevin Großkreutz hatten am Montag 0:3 gegen Waldhof Mannheim verloren und stehen nach neun Spielen mit nur neun Punkten auf dem 17. Tabellenplatz der 3. Liga. Hinzu kam eine Pleite in der zweiten Runde des Niederrheinpokals bei Regionallist Rot-Weiß Essen. Vogel hatte den Posten bei den ambitionierten Krefeldern im April übernommen und war damit nach Stefan Krämer, Reisinger, Norbert Meier und Frank Heinemann bereits der fünfte Trainer in der abgelaufenen Spielzeit.

Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Interimsmäßig sollen die Co-Trainer Frank Heinemann und Stefan Reisinger das Team führen.

(eh/mit sid)
Mehr von RP ONLINE