1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

Kommentar zum KFC Uerdingen: Entscheidung gegen KFC-Aufstieg wäre falsch und fatal

Kommentar zum KFC Uerdingen : Entscheidung gegen KFC-Aufstieg wäre falsch und fatal

Der Deutsche Fußball-Bund will dem KFC Uerdingen die Lizenz verweigern, da er möglicherweise eine Frist versäumt hat. Selbst wenn das in diesem Fall so gewesen sein sollte, so wäre es eine Fehlentscheidung aus drei Gründen.

Weil die Verhältnismäßigkeit nicht gewahrt wäre. Der KFC Uerdingen hat kein Finanzproblem, sondern lediglich eine Überweisung zwei Mal getätigt, wobei die erste womöglich fehlerhaft war, die zweite daher zu spät einging.

Weil sich der KFC sportlich qualifiziert hat und wirtschaftlich gesund ist, im Fall der Lizenzverweigerung jedoch die Formalien höher bewertet werden.

Weil ausgerechnet Mannheim zum Aufsteiger deklariert würde, dessen Hooligans beim Rückspiel für eine Spur der Verwüstung, 45 Verletzte und einen Spielabbruch gesorgt haben, wäre die Krönung und ein fatales Signal.

Es wird sich am Montag zeigen, ob in der DFB-Zentrale Fußballfreunde sitzen oder Bürokraten.