KFC Uerdingen: Mit und ohne Ball - so bereiten sich die KFC-Spieler auf die Saison vor

Viele Trainer absolvieren in der Saisonvorbereitung zwei Trainingslager. Eines, in dem die Konditionsarbeit im Vordergrund steht und eines, in dem es keine Einheit ohne Ball gibt. Trainer Stefan Krämer bevorzugt die Arbeit mit dem Ball, ohne das andere zu vernachlässigen.

Nach dem Sprinttest
freier Nachmittag

Freitagnachmittag hatte Athletiktrainer Fabian Illner das Sagen. 32 Sprints à 60 Meter (Zeitlimit von je zehn Sekunden) und zehn Läufe à 600 Meter bei einem Zeitlimit von je 60 Sekunden standen auf dem Programm. Der Lohn für diese Plackerei war der freie Samstagnachmittag.

Gondelfahrt auf
die Hohe Salve

Den nutzte die Mannschaft zu einer Gondelfahrt auf die 1.829 Meter hohe Hohe Salve. Dort steht Österreichs höchst gelegene Wallfahrtskirche. Leider verhinderte ein wolkenverhangener Himmel den sonst möglichen Blick auf Österreichs höchsten Berg, den Großglockner und den Großvenediger.

  • Heißen die Uerdinger im Hotel Salve
    KFC Uerdingen : Das Hotel Salve ist bereit für den KFC
  • KFC-Uerdingen-Trainer Stefan Krämer im Interview

Athletiktrainer auf
dem Mountain-Bike

Athletiktrainer Fabian Illner zog es ebenfalls auf die Hohe Salve – allerdings mit dem Mountain-Bike. Die stehen am Hotel zum Leihen bereit. Auch wenn diese elektrounterstützt sind, 1.200 Höhenmeter zu überwinden bleibt eine Leistung.

Schachspielen statt
vor der Play-Station

Fußballprofis stehen ja in dem Ruf, ihre Freizeit zumeist mit elektronischen Spielen zu verbringen. Dass es auch anders geht, zeigen Torwart Tim Schneider und Neco Mohammad, die man in der Hotellobby beim Schachspielen antrifft.