1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC Uerdingen: Hommage an Kapitän Mario Erb

Nach Kieferbruch : Hommage an den KFC-Kapitän

Die Freude über den 4:0-Sieg über den Wuppertaler SV war deutlich gedämpft. Die Mannschaft des KFC Uerdingen war bereits unmittelbar nach dem Schlusspfiff mit ihren Gedanken bei Mario Erb.

Der Kapitän hatte bei einem Kopfballduell gegen den rüde einsteigenden Wuppertaler Christopher Kramer einen komplizierten Kieferbruch erlitten und wurde noch vor der Halbzeit ins Uerdinger Krankenhaus gebracht und sofort operiert.

In der Pause schwor sich die Mannschaft, das Spiel für ihren Kapitän zu gewinnen. Unmittelbar nach dem Spiel machten sie dieses Foto und schickten es ihm als Genesungsgruß ins Krankenhaus. Mario Erb wird seinem Team jetzt in den entscheidenden Spielen um den Aufstieg in die Dritte Liga fehlen.

"Das war ein teuer erkaufter Sieg", meinte KFC-Trainer Stefan Krämer.

(RP)