KFC Uerdingen holt Torhüter Robin Udegbe von Rot-Weiß Oberhausen

KFC Uerdingen rüstet weiter auf: Torhüter Robin Udegbe kommt von Rot-Weiß Oberhausen

Fußball-Drittligist KFC Uerdingen geht auf Nummer sicher und verpflichtet Robin Udegbe als Torhüter Nummer zwei.

Robin Udegbe kehrt zum KFC Uerdingen zurück. Der Torhüter jetzt 27 Jahre alte Torhüter hatte von 2013 an zwei Jahre lang das Trikot der Blau-Roten getragen und war dann zu Rot-Weiß Oberhausen gewechselt. Am Freitag wurde der Wechsel zurück nach Krefeld perfekt gemacht. Der gebürtige Kieler, Nummer eins des Regionalligisten RWO, fungiert beim KFC nun als Nummer zwei hinter Stammtorwart René Vollath.

Robin Benz, die bisherige Nummer zwei in Uerdingen, hatte zuletzt mit seinen Nerven zu kämpfen. In der Hinrunde war er einmal zum Einsatz in der Dritten Liga gekommen, als Vollath fehlte. Der Gegentreffer beim 2:1-Sieg gegen Jena ging dabei auf seine Kappe. Nachdem er nun auch im Trainingslager in der Türkei gepatzt hatte, sahen sich die Uerdinger gezwungen, auf der Torhüterposition zu reagieren. Schließlich soll das Ziel Aufstieg in die zweite Liga nicht riskiert werden, falls Vollath einmal ausfallen sollte.

Mehr von RP ONLINE