KFC Uerdingen holt Abwehr-Routinier Maroh

Ex-Kölner wechselt nach Krefeld : KFC Uerdingen holt Abwehr-Routinier Maroh

Der KFC Uerdingen rüstet weiter auf. Der Drittliga-Tabellenführer hat sich mit Abwehr-Routinier Dominic Maroh verstärkt.

Maroh lief bis zum Sommer für den 1.FC Köln in der Bundesliga auf. Insgesamt hat der 31-Jährige 133 Spiele im Fußball-Oberhaus absolviert. Zudem lief er in der vergangenen Saison in der Europa League für die Kölner auf. Nach dem Abstieg der Kölner in die 2. Bundesliga wurde der Vertrag mit Maroh nicht verlängert.

"Dominic Maroh wird die Qualität unseres Kaders noch einmal entscheidend stärken und uns durch seine Erfahrung sicher weiterhelfen können. Von daher freuen wir uns sehr, dass uns dieser Transfer geglückt ist", kommentierte der Geschäftsführer des Aufsteigers, Nikolas Weinhart.

Maroh wird damit unter anderem Teamkollege von Kevin Großkreutz. Der ambitionierte Drittligist hatte sich im Sommer bereits mit Stefan Aigner und Maximilian Beister verstärkt. Das Team von Trainer Stefan Krämer führt die Dritte Liga mit 16 Punkten aus sieben Spielen an.

(sid)
Mehr von RP ONLINE