1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC Uerdingen darf gegen Mannheim nicht in der Grotenburg spielen

KFC Uerdingen : Relegations-Hinspiel gegen Mannheim nicht in der Grotenburg

Enttäuschung für die Krefelder Fußballfans des KFC Uerdingen: Sollten die Uerdinger Meister der Fußball-Regionalliga werden, haben sie am 24. Mai Heimrecht gegen Mannheim. Dieses Spiel wird nicht in der Grotenburg stattfinden können.

Dies teilte die Stadt am Freitag auf Anfrage unserer Redaktion mit.

In der Erklärung heißt es: „Der DFB verlangt die Vorlage einer Bescheinigung der Bauaufsichtsbehörde über die Verkehrssicherheit des Stadions. Diese Bescheinigung kann aus den Gründen, die die Verwaltung bereits im Sportausschuss und im Rat dargestellt hat, nicht ausgestellt werden. In der Hauptsache fehlen die Sicherheitsvorrichtungen und -regelungen für Spiele mit einer deutlich erhöhten Zuschauerresonanz und einem erhöhten Gefährdungsrisiko. Diese Mängel lassen sich nach einhelliger Auffassung aller Verantwortlichen auch durch andere Maßnahmen, zum Beispiel durch eine erhöhte Anzahl von Ordnern, nicht abstellen“

(vo)