Lokalsport: KFC: Beister ist eingetroffen, kommt Lambertz im Sommer?

Lokalsport : KFC: Beister ist eingetroffen, kommt Lambertz im Sommer?

Fußball: Das Team trainierte gestern im Fitness-Studio.

Nicht auf dem grünen Rasen, sondern im Oppumer Fitness-Studio "Ifunc" gab Maximilian Beister gestern sein Trainings-Debüt beim KFC Uerdingen. Eine intensive Krafteinheit stand auf dem Plan von Trainer Michael Wiesinger. Beister hinterließ auf den ersten Blick einen durchtrainierten Eindruck. Hier und da war die große Belastung in seinem Gesicht abzulesen. Heute geht für die Uerdinger die Vorbereitung auf dem Kunstrasen in St. Tönis weiter, wo morgen auch das Testspiel gegen die Teutonen stattfindet. Ob Beister dann zu Einsatz kommt, steht noch nicht fest.

Eventuell bekommt Beister beim KFC im Sommer einen ehemaligen Teamkollegen aus gemeinsamen Zeiten bei Fortuna Düsseldorf. Denn Andreas "Lumpi" Lambertz ist beim KFC im Gespräch. Der 33-jährige Mittelfeldspieler steht derzeit in Diensten des Zweitligisten Dynamo Dresden und kam in dieser Saison bisher auf 12 Einsätze. Dort läuft sein Vertrag im Sommer aus. Gegenüber der "Bild" bestätigte Lambertz gestern, dass es bereits Gespräche mit dem KFC gab. Ob eine Verpflichtung für ihn nur in Frage kommt, wenn die Blau-Roten aufsteigen, sagte er nicht. Seine Familie wohnt in Korschenbroich. Egal ob dritte oder vierte Liga, Lambertz wäre eine echte Verstärkung für den KFC. Und in Sachen Aufstieg kennt er sich der gebürtige Dormagener bestens aus. Mit der Fortuna schaffte er den Sprung von der Oberliga bis in die Bundesliga.

(hgs)
Mehr von RP ONLINE