KFC Uerdingen: Idrissou für das Pokalspiel gegen RWE gesperrt

KFC Uerdingen : Idrissou für das Pokalspiel gegen RWE gesperrt

Auch wenn die Szene selbst umstritten war, in der 87. Minute der Partie beim TSV Meerbusch sah Uerdingens Sturmführer Mo Idrissou die Gelb-Rote Karte.

Die Folge ist ein Spiel Sperre und schnell entbrannte die Frage, ob der mit bisher vier Toren treffsicherste Uerdinger Spieler diese Sperre nun im kommenden Pokalspiel - am Sonntag zu Hause gegen Rot-Weiß Essen - oder erst im nächsten Ligaspiel - Sonntag in einer Woche bei TuRU Düsseldorf - wird absitzen müssen.

Auch der von der Rheinischen Post direkt nach der Partie in Meerbusch befragte Schiedsrichter konnte diese Frage nicht beantworten. "Es ist das nächste Pflichtspiel, in dem Idrissou gesperrt ist", brachte Uerdingens Teammanager Heiner Essingholt gestern Licht in dieses Dunkel. "Das hat mir der Verband jetzt sogar schriftlich mitgeteilt", so Essingholt weiter.

(hrl)
Mehr von RP ONLINE