1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

Die Rückkehr von Heiner Essingholt ist für den KFC Uerdingen ein Gewinn

Neuer Teammanager : Die Rückkehr von Heiner Essingholt ist für den KFC Uerdingen ein Gewinn

Seine Rückkehr ist nicht unumstritten, denn Heiner Essingholt hatte sich nach seiner Demission vor drei Jahren nicht gerade gut über den KFC geäußert. Doch er bringt nun etwas mit, was dem Verein eindeutig fehlt.

reD FKC Uedgeinnr dbifeetn ihcs tmi dne ddenaAsbansekiigtt afu gu.Aheenöh Dsa aht edi chMtasnnfa rdcuh ide drie snetenhUinecd ni goelF engeg inmaaenlA hAane,c soasuirB bgdhMnchöceanla II und den FC crkb-BeeWgeeg wesen.eib eDri epliSe ni oleFg enclnhegausg dnu sda hnoe biuvatnrreooSigsen – sad ist nnerk.neeasnerwt cohD se rbefda nhco reeni ehdntlceui eisnue,nsursegtgigLt nwne eid chMsnatfan den Khslntlaseear ieenrcrhe w,ill sbltse nnew rde ndedheor uu-APnzn-eNgtkebu fgnduaru der nIzlosenv erdvihrnet eenwrd n.nka

Aber am triegaF tha der FCK nongwene – nkei ipSe,l erndnso enein eitclevilh etlvrweoln rtaebtiMie:r nHiere ilEs.onthgs sDsa edr iJäg2h6,-er edr bis uzm gitfuseA in ied iteDrt agiL 15 ahrJe rüf den enVier ni teissevcnrenhde iinonPstoe tägit war, rhgücetzkurek tsi, sti b.ererwesetnkm hiSilßchlec ath ,re fuarda dirw in nde roF-Fnaen eeinesg,wihn cahn esimne nbgAag nike etgus araH ma neierV asse.lneg uAf rde edarnen iteSe grntbi re nnu asd tmi, was edm KFC ndseoserb tefhl: alhlggiRuiEorna.aegr-nf rE nnekt eid eiervt und eüftnf Liga aus emd fE,-Efff sti ein rptxeEe ni ncupot zuaSgtn ndu tug vettezr.n

Dsas daslVdgtemsiroitn vnSe antmnarH uzm neehrroöleTf frfgi nud dne nttKkao zu lonhEsgist ierwde rleeshett,l te,zig sasd rde Vndrstoa äcenwhSch nnetrek dun irtebe tis, ise se.ezurnamzu ndU nei nkaShcwchput awr du(n i)st ied lnehdefe aRafrlolirEghnng.au-gei In ediems Flal knan edr cRiügrffk fau Enlisohsgt las beameztlh greammeTnaa zmu trtcFitohsr ebeti.rgna