3. Liga: Maximilian Beister verlässt den KFC und wechselt nach Ingolstadt

3. Liga : Beister verlässt den KFC und wechselt nach Ingolstadt

Torjäger Maximilian Beister verlässt den KFC. Der 28-Jährige schließt sich Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt an.

Der ehemalige Bundesligaprofi Maximilian Beister wechselt vom Fußball-Drittligisten KFC Uerdingen zum Ligakonkurrenten FC Ingolstadt. Das teilten die beiden Klubs am Donnerstag mit. Der 28-Jährige zog seine Ausstiegsoption und unterschrieb beim Zweitliga-Absteiger einen Vertrag bis Sommer 2021.

Über die Ablösesumme vereinbarten beide Parteien Stillschweigen. "Wir danken Maxi für seine beiden Jahre im KFC-Trikot", sagte Geschäftsführer Nikolas Weinhart.

Beister absolvierte 51 Spiele für die Krefelder und schoss 24 Tore.

(eh/sid)
Mehr von RP ONLINE