U20-WM 2019: Ukraine schlägt Südkorea und ist Weltmeister

Finalsieg gegen Südkorea : Ukraine zum ersten Mal U20-Weltmeister

Die U20-Nationalmannschaft der Ukraine ist zum ersten Mal Weltmeister. Im Finale in Lodz setzt sich die ukrainische Auswahl gegen Südkorea durch.

Die Ukraine hat sich zum ersten Mal zum U20-Weltmeister gekrönt. Die Nachwuchsfußball-Auswahl von Trainer Aleksandr Petrakow setzte sich am Samstagabend in Lodz mit 3:1 (1:1) in einem Endspiel zweier Final-Debütanten gegen Südkorea durch. Kang-In Lee vom FC Valencia hatte die Asiaten früh per Foulelfmeter in Führung gebracht (5. Minute), Wladislaw Supriaga von Dynamo Kiew drehte die Partie (34./53.). Georgi Tsitaishvili machte dann spät alles klar (89.).

Südkorea verpasste damit den ersten Triumph einer asiatischen U20 bei einer WM. Die Ukraine löste als Titelträger Englands U20 ab, die genauso wie der deutsche Nachwuchs nicht für das Turnier in Polen qualifiziert war. Die Ukraine hatte sich im Halbfinale 1:0 gegen Italien durchgesetzt. Südkorea gewann ebenfalls 1:0 gegen Ecuador, das sich mit einem Erfolg gegen Italien den dritten Platz sicherte.

(lt/dpa)
Mehr von RP ONLINE