Thierry Henry wird Co-Trainer in Belgien

Weltmeister von 1998: Belgien holt Henry als Co-Trainer

Der frühere Weltmeister Thierry Henry wird neuer Co-Trainer der belgischen Nationalmannschaft. Der 39-jährige Franzose bekommt bei den Roten Teufeln die Rolle des Assistenten des Spaniers Roberto Martínez.

Das wurde am Freitag bei einer Pressekonferenz des belgischen Verbands in Brüssel bekannt gegeben."Thierry bekommt eine wichtige Rolle, er wird etwas anderes mitbringen. Er hat sofort zugestimmt, sich uns anzuschließen", sagte Martinez, der Anfang August als Nachfolger von Marc Wilmots vorgestellt wurde. Henry selbst twitterte: "Fühle mich geehrt, Assistenztrainer zu sein. Sehr aufgeregt, kann es nicht erwarten."

Honoured to be assistant coach @BelRedDevils. Thanks to Roberto Martinez & the Royal Belgian Football Association. Very excited.Can't wait.

  • 2. Bundesliga 14/15 : Thierry Henry sieht sich Spiel von RB Leipzig an

— Thierry Henry (@ThierryHenry) 26. August 2016Für das Länderspiel am kommenden Donnerstag in Brüssel gegen Ex-Weltmeister Spanien und das erste WM-Qualifikationsspiel gegen Zypern am 6. September in Nikosia nominierte Martinez in Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach) derweil nur einen Profi aus der Bundesliga. Außerdem gehören unter anderem Kevin De Bruyne (Manchester City) und Eden Hazard (FC Chelsea) zur Mannschaft.

(sid)