1. Sport
  2. Fußball
  3. International
  4. Spanien

Supercopa: FC Barcelona verliert gegen Bilbao - Lionel Messi sieht Rote Karte

Bilbao feiert Supercopa-Titel : Barcelona verliert Finale - Messi sieht im 753. Spiel zum ersten Mal Rot

Der FC Barcelona verliert im Finale der Supercopa gegen Athletic Bilbao mit 2:3 nach Verlängerung. Den unrühmlichen Schlusspunkt einer dramatischen Partie setzt Lionel Messi.

Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen hat mit dem FC Barcelona das spanische Supercup-Finale gegen Athletic Bilbao trotz zweimaliger Führung noch mit 2:3 (2:2, 1:1) nach Verlängerung verloren. In der Verlängerung erzielte Inaki Williams in Sevilla am Sonntagabend mit einem herausragenden Schuss den Siegtreffer für den Außenseiter. Ter Stegen war bei dem Gegentreffer chancenlos, der Ball sprang vom Innenpfosten ins Tor.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="en" dir="ltr">Messi sees red for an off-the-ball swing. <a href="https://t.co/PAW8cm95OR">pic.twitter.com/PAW8cm95OR</a></p>&mdash; ESPN FC (@ESPNFC) <a href="https://twitter.com/ESPNFC/status/1350933920104259590?ref_src=twsrc%5Etfw">January 17, 2021</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Ein Doppelpack des französischen Nationalspielers Antoine Griezmann (40./77. Minute) hatte Barcelona zuvor zwei Mal in Führung gebracht. Superstar Lionel Messi war wieder dabei - wurde aber kurz vor dem Abpfiff der Partie nach einer Tätlichkeit vom Platz gestellt. Der Argentinier flog damit in seinem 753. Pflichtspiel für Barcelona zum allerersten Mal vom Platz.

Barca-Trainer Ronald Koeman zeigte aber Nachsicht. „Ich verstehe, was passiert ist“, sagte der Niederländer: „Ich weiß nicht, wie viele Fouls sie begangen haben. Der Spieler versucht zu dribbeln, und er kann nicht, weil er jedes Mal gefoult wird.“

Für Sevilla hatte Oscar de Marcos noch vor der Halbzeit zum zwischenzeitlichen 1:1 (42.) getroffen, Asier Villalibre rettete Sevilla in der 90. Minute mit seinem Treffer zum 2:2 in die Verlängerung. Bilbao hatte sich im Halbfinale bereits gegen Real Madrid durchgesetzt und den Supercup nun dreimal gewonnen, zuletzt 2015 mit einem Sieg gegen Barcelona.

(old/dpa)