Real Madrid kommt beim FC Villarreal nicht über ein 2:2 hinaus

Nur 2:2 in Villarreal : Real Madrid lässt erneut Punkte liegen

Real hat in der spanischen Meisterschaft erneut gepatzt. Die Königlichen kamen in einem Nachholspiel beim FC Villarreal nicht über ein 2:2 hinaus. Die Madrilenen haben als Vierter sieben Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Barcelona.

"Das ist eine riesige Enttäuschung für uns. Wir sind in der zweiten Halbzeit viel zu fahrig aufgetreten", sagte Real-Keeper Thibaut Courtois.

Karim Benzema (7.) und Raphael Varane (20.) brachten Real zwischenzeitlich in Führung. Doch Santi Cazorla avancierte zum gefeierten Spieler beim bisherigen Drittletzten Villarreal, als er kurz vor Schluss ausglich (82.). Cazorla hatte auch für die frühe Führung gesorgt (4.). Bei den Madrilenen gehörte der deutsche Ex-Weltmeister Toni Kroos der Startelf an.

(dpa/old)
Mehr von RP ONLINE