Primera Division: FC Barcelona schlägt Deportivo La Coruna mit 4:0

4:0 gegen La Coruna: FC Barcelona festigt die Tabellenführung

Der FC Barcelona hat die Tabellenführung in der spanischen Fußball-Liga gefestigt. Das Starensemble um Lionel Messi gewann am Sonntagabend gegen Deportivo La Coruna mit 4:0 (2:0).

Die Treffer für Barça erzielten Luis Suarez (29./47.) und Paulinho (41./75.). Für die weiterhin ungeschlagenen Katalanen, bei denen Nationalspieler Marc-Andre ter Stegen im Tor stand, war es bereits der 13. Saisonsieg. Messi verschoss dabei einen Foulelfmeter (70.).

Barcelona (42 Punkte) führt die Tabelle nach 16 Spieltagen souverän vor Atletico Madrid (36) und dem FC Valencia (34) an. Real Madrid ist mit einem Spiel weniger und 31 Zählern aktuell Vierter. Die Mannschaft um Weltfußballer Cristiano Ronaldo hatte am Samstag als erster Verein den Club-Weltmeister-Titel verteidigt. Der Champions-League-Sieger gewann das Finale in Abu Dhabi gegen den Südamerika-Meister Grêmio Porto Alegre mit 1:0.

(dpa)