1. Sport
  2. Fußball
  3. International
  4. Spanien

La Liga: Lionel Messi egalisiert Pelé-Rekord - Barca nur 2:2

„Ich bewundere Dich“ : Messi stellt Pelé-Rekord ein - Barca nur 2:2

Nach der Einstellung eines Uralt-Torrekordes von Pelé durch Lionel Messi hat die brasilianische Fußball-Legende ihre Bewunderung für den argentinischen Star zum Ausdruck gebracht.

Der FC Barcelona kämpft sich nur äußerst mühsam ins Fußball-Meisterschaftsrennen in Spaniens La Liga zurück, die Einstellung des Rekordes von Brasiliens Fußball-Ikone Pelé durch Superstar Lionel Messi war nur ein schwacher Trost.

In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit gegen den FC Valencia traf der sechsmalige Weltfußballer zum 643. Mal für die Katalanen und egalisierte die Tor-Bestmarke Pelés für einen einzelnen Klub. Es war das 748. offizielle Spiel des Argentiniers für Barca.

"Geschichten wie unsere, von der Liebe zum gleichen Verein über so lange Zeit, werden im Fußball leider immer seltener. Ich bewundere dich sehr, Messi", schrieb Pelé (80) am Samstag bei Instagram unter ein Foto, das den Argentinier beim Torjubel zeigt: "Wenn dein Herz vor Liebe überquillt, ist es schwer, den Kurs zu ändern. Genau wie du weiß ich, wie es ist, wenn man gerne jeden Tag das gleiche Trikot trägt. Genau wie du weiß ich, dass es nichts Besseres gibt als den Ort, an dem man sich zu Hause fühlt,"

Im Heimspiel mühten sich die Katalanen um Messi und Torwart Marc-Andre ter Stegen aber nur zu einem 2:2 (1:1). Mouctar Diakhaby (30.) brachte Valencia nach einem Eckball per Kopf in Führung. Nach Messis Ausgleich (45.+4) markierte Ronald Araujo (52.) das 2:1 für Barcelona. Doch Maximiliano Gomez (69.) erzielte das 2:2. Für das Messi-Team ging eine Serie von zwei Siegen in Folge zu Ende. Valencia ist seit fünf Partien ohne Dreier.

Als Tabellenfünfter hat Barca mit 21 Punkten acht Zähler Rückstand auf Atletico Madrid. Der Hauptstadtklub kam am Samstag zu einem 3:1 (1:0) gegen den FC Elche. Zwei Treffer für die Madrilenen erzielte Luis Suarez (41./58.).

(eh/sid)