La Liga FC Barcelona verpasst Sprung auf Platz zwei

Bilbao · Der FC Barcelona nutzt den Patzer eines Konkurrenten nicht. In Bilbao hat das Team mit Gündogan, ter Stegen und Lewandowski auch noch Verletzungspech.

 Der FC Barcelona kam in Bilbao nicht über ein 0:0 hinaus.

Der FC Barcelona kam in Bilbao nicht über ein 0:0 hinaus.

Foto: dpa/Alvaro Barrientos

Der FC Barcelona hat in der spanischen Fußball-Liga den Sprung auf Platz zwei verpasst. Der Titelverteidiger bleibt nach dem 0:0 bei Athletic Bilbao am Sonntag Dritter hinter Real Madrid und dem FC Girona. Das Überraschungsteam aus Girona hatte zuvor mit dem 0:1 (0:1) bei RCD Mallorca erneut eine Niederlage einstecken müssen, liegt mit 59 Punkten aber noch einen Punkt vor dem FC Barcelona.

Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen wurde im Barça-Tor nur selten gefordert, der Offensive mit Ilkay Gündogan und Robert Lewandowski gelang in Bilbao allerdings selbst nicht viel. Die beste Chance besaß nach einer halben Stunde João Cancelo, seinen Lupfer klärten Bilbaos Torwart Unai Simón und Yeray kurz vor der Torlinie in Gemeinschaftsarbeit. Bei den Gästen schieden Frenkie de Jong und Pedri schon vor der Halbzeitpause verletzt aus. Spielerische Höhepunkte und Torszenen gab es nach dem Wechsel in der intensiv geführten Begegnung kaum noch.

Klarer Spitzenreiter in Spanien ist Real Madrid mit 66 Punkten, der Rekordmeister hatte am Samstag in einer turbulenten Partie 2:2 beim FC Valencia gespielt.

(dpa/loy)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort