Guadalupe Porras wird erste Linienrichterin in Primera Division

Gute Leistung in 2. Liga : Porras wird erste Linienrichterin in Primera Division

In der spanischen Liga wird in der kommenden Saison auch eine Frau an der Seitenlinie stehen. Damit durchbricht Guadalupe Porras eine Männer-Domäne. Sie hat sich in der zweiten Liga für die höchste Klasse empfohlen.

Im spanischen Profi-Fußball bröckelt eine Männer-Domäne. Als erster weiblicher Schiedsrichter-Assistent wird Guadalupe Porras in der kommenden Saison in der Primera Division an der Seitenlinie zum Einsatz kommen.

Der spanische Verband berief die 32 Jahre alte Armee-Verwaltungsangestellte aus Badajoz nach nur einem Jahr als Zweitliga-Schiedsrichterin aufgrund hervorragender Leistungen in den Kreis der Erstliga-Linienrichter. Ob Porras in Zukunft Spiele im spanischen Oberhaus auch selbst leiten wird, entscheidet sich zu einem späteren Zeitpunkt.

(rent/sid)
Mehr von RP ONLINE