Fußball: Spanischer Verband plant Einsatz von Videoschiedsrichtern

Ab der Saison 2018/19: Spanischer Verband plant Einsatz von Videoschiedsrichtern

Der spanische Fußballverband will ab der kommenden Saison Videoschiedsrichter einsetzen. Das bestätigte Juan Luis Larrea, der derzeit als Vertreter des suspendierten Präsidenten Ángel María Villar Llona an der Spitze des Verbands steht, dem spanischen Radiosender Cadena SER.

Die Iberer wollen damit dem Beispiel Deutschlands und anderer Nationen folgen, wo bereits in dieser Spielzeit Videoassistenten eingesetzt werden.

(dpa)