FC Barcelona gewinnt gegen FC Villareal

Spanische Liga: Spitzenreiter Barca verteidigt Vorsprung auf die Konkurrenz

Spitzenreiter FC Barcelona hat im Titelrennen in Spanien seine kleine Schwächephase überwunden. Nach zwei Unentschieden siegte die Mannschaft von Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen beim FC Villarreal 2:0 (0:0).

Damit behauptet der FC Barcelona den Fünf-Punkte-Vorsprung vor dem FC Valencia. Luis Suarez (72.) und Lionel Messi (83.) erzielten die Tore für die Katalanen, die in der letzten halben Stunde in Überzahl spielten. Dani Raba hatte wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen (60.). Valencia hatte am Samstag ein 2:1 (1:0) gegen Celta Vigo vorgelegt.

Champions-League-Sieger Real Madrid liegt nach seinem 5:0 (5:0)-Kantersieg gegen den FC Sevilla als Tabellenvierter weiter acht Punkte hinter dem Erzrivalen Barca. Weltmeister Toni Kroos steuerte in der 38. Minute einen Treffer bei.

Außerdem trafen Weltfußballer Cristiano Ronaldo (23./31., Elfmeter), Nacho (3.) und Achraf Hakimi (42.) für die Königlichen. Die Madrilenen zeigten eine begeisternde erste Hälfte und nahmen den Gegner nach allen Regeln der Kunst auseinander.

(ems)