Kuriose Schiedsrichter-Entscheidungen Barca patzt gegen Rayo – Real fehlt ein Punkt zur Meisterschaft

Barcelona · Der FC Barcelona hat erneut eine Pleite kassiert und somit Real Madrid die perfekte Vorschlage zur spanischen Meisterschaft gegeben.

 Der FC Barcelona ist erneut gestrauchelt.

Der FC Barcelona ist erneut gestrauchelt.

Foto: AP/Joan Monfort

Der FC Barcelona um Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen hat eine überraschende Heimpleite kassiert und dem Erzrivalen Real Madrid eine Steilvorlage für den Gewinn der spanischen Fußball-Meisterschaft geliefert. Nach dem 0:1 (0:1) der Katalanen gegen Rayo Vallecano brauchen die Königlichen für den vorzeitigen Titelgewinn nur noch einen Punkt.

Hinter Real (78) ist Barca fünf Spieltage vor dem Saisonende weiter Tabellenzweiter, der FC Sevilla hat als Dritter aber die gleiche Punktzahl auf dem Konto (63). Im Nachholspiel am Sonntagabend erzielte Alvaro Garcia früh das Tor des Tages für Rayo (7.). Allerdings hatte Barca auch mit einigen kuriosen Schiedsrichter-Entscheidungen zu kämpfen. Gleich zwei klare Elfmeter bekamen die Katalanen nicht zugesprochen.

Madrid kann am Samstag zu Hause gegen Espanyol Barcelona (16.15 Uhr/DAZN) die Meisterschaft in LaLiga klar machen.

(dör/SID)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort