Atletico Madrid holt Marcos Llorente vom Stadtrivalen Real

Atletico zahlt 40 Millionen Euro : Llorente wechselt von Real zum Stadtrivalen

Marcos Llorente wechselt von Real Madrid zu Stadtrivale Atletico. Die „Colchoneros“ zahlen Medienberichten zufolge 40 Millionen Euro für den 24-Jährigen.

Atletico Madrid hat den Nachfolger für den wechselwilligen Rodrigo bei seinem Stadtrivalen Real gefunden. Von den Königlichen kommt der 24-jährige Marcos Llorente. Der Mittelfeldspieler erhielt bei den Colchoneros einen Vertrag bis 2024 und kostet den zehnmaligen Meister laut Medienberichten 40 Millionen Euro.

Llorente soll im Mittelfeld den Abgang des Nationalspielers Rodrigo kompensieren. Der 22-Jährige wird den Verein definitiv verlassen und sich vermutlich dem englischen Meister Manchester City anschließen. An Rodrigo war auch Double-Gewinner Bayern München interessiert.

Llorente ist der vierte Spieler, der in diesem Jahrtausend im Profibereich zwischen den beiden Vereinen wechselt: Während sich Theo Hernandez und Santiago Solari Real anschlossen, ging Jose Manuel Jurado von den „Königlichen“ zu Atletico.

(sid/old)
Mehr von RP ONLINE