Premiere: Schiedsrichterinnen-Gespann beim AFC Cup der Männer im Einsatz

Premiere : Schiedsrichterinnen beim AFC Cup der Männer im Einsatz

Beim AFC Cup der Männer, dem asiatischen Pendant zur Europa League, kommt am Mittwoch erstmals ein komplett weibliches Schiedsrichter-Gespann zum Einsatz.

Premiere beim AFC Cup der Männer: Erstmals in der Geschichte wird ein weibliches Schiedsrichter-Gespann die Männer-Partie zwischen Yangun United aus Myanmar und Naga World aus Kambodscha leiten. Der Pokal-Wettbewerb in Asien ist mit der Europa League vergleichbar.

Die japanische Schiedsrichterin Yoshimi Yamashita sowie ihre Landsfrauen und Assistentinnen Makoto Bozono und Naomi Teshirogi werden am Mittwoch in Rangun im Einsatz sein. Yamashita sprach von „einem Traum“, der in Erfüllung geht. "Das ist ein Meilenstein für das asiatische Schiedsrichter-Wesen", teilte die asiatische Konföderation AFC am Dienstag mit.

Bislang haben Frauen bei Spielen des AFC Cup nur assistiert, erstmals im Jahr 2014. Der Wettbewerb ist nach der Champions League der zweitwichtigste Vereins-Wettbewerb in Asien.

(eh/sid)
Mehr von RP ONLINE