Abschluss des Trainingslagers: Venlo bezwingt Feyenoord Rotterdam

Abschluss des Trainingslagers : Venlo bezwingt Feyenoord Rotterdam

Zum Abschluss des einwöchigen Trainingslagers in der Region Den Haag hat VVV-Venlo für eine kleine Sensation gesorgt. Gegen das Spitzenteam Feyenoord Rotterdam von Trainer Giovanni van Bronckhorst gelang ein verdienter 2:1-Erfolg.

Gleich zu Beginn setzte Venlo die Rotterdamer vor über 3.000 Zuschauern in Halsteren unter Druck. Einen Freistoß von Nijholt konnte Nationalkeeper Vermeer nur nach vorne fausten und Neuzugang Leandro Resida köpfte aus gut 15 Metern den Rebound unhaltbar zum 1:0 ins Netz (18.). Keine sechzig Sekunden später der postwendende Ausgleich. Eine schöne Kombination über den Star von Feyenoord, Dirk Kuyt und Kazim Richards landete bei Jens Toornstra, der zum 1:1 einschob (19.). Doch weiterhin behielten die Grenzstädter die Oberhand. Neuzugang Opoku erkämpfte sich den Ball, schickte den jungen Simmons auf die Reise und dieser legte perfekt ab für Resida, der seinen zweiten Treffer des Tages erzielen konnte (33.). Mit diesem Ergebnis ging es letztlich auch in die Halbzeit.

Auf Venloer Seite ersetzten Kruijsen und Sevinc die noch immer nicht komplett fitten Opoku und Buwalda. Auch der deutsche Nachwuchsstürmer Vensan Klicic kam eine Viertelstunde vor Schluss für Matchwinner Resida zum Einsatz. Testspieler Shkodran Metaj spielte wie im Test zuvor erneut von Beginn an auf der Linksverteidigerposition mit. Während die Venloer Defensive das Ehrenmdivisions-Team aus Rotterdam weites gehend im Greiff hatte, verpasste Youngstar Vito van Crooy kurz vor dem Ende noch das 3:1, sein Schuss rettete Kongolo auf der Torlinie.

Trainer Maurice Steijn war nach dem Spiel zufrieden: "Wir haben ein tolles Trainingslager hinter uns. Dieser Sieg zum Abschluss ist natürlich eine tolle Belohnung für die Jungs. Noch fehlen uns zwei bis drei Spieler, dann bin ich optimistisch, dass wir ein Wort um den Aufstieg mitreden können. VVV-Venlo gehört einfach in die Ehrendivision." Das nächste Testspiel findet am Samstag (25.07.2015, 17.00 Uhr) beim belgischen Zweitligisten Lommel United statt.

Feyenoord Rotterdam - VVV-Venlo 1-2 (1-2)

Tore: 18. Resida (0-1), 19. Toornstra (1-1), 33. Resida (1-2)

Feyenoord Rotterdam: Vermeer (46' Hahn); Karsdorp, Dammers (78' Verdonk), Kongolo, Nelom (46' Woudenberg); El Ahmadi (69' Schuurman), Vejinovic, Toornstra (78' Vilhena); Kuyt (78' Achahbar), Kazim (69' Başacıkoğlu), Boëtius (69' Sleegers)

VVV-Venlo: Deckers; Rutten, Buwalda (46' Kruijsen), Promes, Metaj (84' Fleuren); Post, Opoku (46'Sevinc), Nijholt; Resida (78' Klicic), Van Crooy, Simmons (65' Donkers)

(chk)