Spieler aus Magdeburg kommt : Weiterer Deutscher für VVV Venlo

Steffen Schäfer wechselt vom Zweitligisten 1. FC Magdeburg in die Niederlande.

Nach den beiden deutschen Offensivakteuren Richard Neudecker (22) vom FC St. Pauli aus der 2. Fußball-Bundesliga und Elia Soriano (29) aus der polnischen ersten Klasse hat VVV Venlo erneut einen deutschen Profi geholt. Steffen Schäfer (25) vom Zweitligisten 1. FC Magdeburg verstärkt die Defensive der Grenzstädter. Mit dem ablösefreien Schäfer bekommt Nils Röseler in der Defensive des VVV einen Landsmann an die Seite. Schäfer stammt aus der Jugend des 1.FC Köln und arbeite sich über Stationen beim 1.FC Saarbrücken (Regionalliga) und den FSV Frankfurt (3. Bundesliga) bis in die 2. Bundesliga zum 1.FC Magdeburg, wo er in der abgelaufenen Spielzeit zunächst Stammpersonal war, in der Rückserie allerdings weniger spielte. Schäfer erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum Sommer 2021 mit der Option auf eine weitere Saison.

Mehr von RP ONLINE