Nations League: Tschechien feiert bei Silhavy-Debüt ersten Sieg

Nations League: Tschechien feiert bei Silhavy-Debüt ersten Sieg

Zwei Tore reichten aus: Tschechien hat das Nachbarschaftsduell mit der Slowakei gewonnen. Für den Trainer war es der erste Sieg im ersten Spiel.

Tschechiens Fußball-Nationalmannschaft hat ihrem neuen Trainer Jaroslav Silhavy eine erfolgreichen Premiere beschert. Im ersten Spiel unter dem Nachfolger von Karel Jarolim brachten die Tschechen in der Nations League mit 2:1 (0:0) in der Slowakei ihren ersten Sieg unter Dach und Fach und machten damit in der Gruppe 1 der B-Liga einen ersten Schritt Richtung Klassenerhalt.

Michal Krmencik (52.) und Patrik Schick (76.) sorgten für den Erfolg der Gäste. Marek Hamsik (62.) gelang der zwischenzeitliche Ausgleich für die Slowaken.

Die Tschechen hatten ihr erstes Gruppenspiel gegen die Ukraine 1:2 verloren. Am kommenden Dienstag kommt es in Charkow zum Rückspiel. Die Slowaken hatten bei Tabellenführer Ukraine 0:1 verloren und liegen nach zwei Spielen ohne Punkte am Tabellenende.

Bei den Gastgebern standen die Bundesliga-Legionäre Peter Petarik und Ondrej Duda von Hertha BSC in der Startelf. Aufseiten der Gäste spielten der Hoffenheimer Pavel Kaderabek und der Bremer Theodor Gebre Selassie von Beginn an.

(sid/sef)
Mehr von RP ONLINE