Nations League: Roman Bürki und Breel Embolo reisen nicht zur Schweizer Nationalmannschaft

Schweiz vor Nations-League-Spielen : Roman Bürki und Breel Embolo brechen Länderspielreise ab

Die Schweiz muss in der Nations League gegen Belgien und Island auf zwei Bundesliga-Legionäre verzichten. BVB-Keeper Roman Bürki und Schalkes Breel Embolo haben ihre Länderspielpause verletzungsbedingt abgebrochen.

Borussia Dortmunds Torwart Roman Bürki und Stürmer Breel Embolo vom FC Schalke 04 haben ihre Länderspielreise zur Schweizer Nationalmannschaft verletzungsbedingt abgebrochen. Bürki hat Probleme an der Leiste, Embolo leidet an einer Schulterverletzung.

Nationalcoach Vladimir Petkovic nominierte den Wolfsburger Renato Steffen und David von Ballmoos von den Young Boys Bern nach, wie die Schweizer Nationalmannschaft am Montag bei Twitter mitteilte. In der Nations League tritt die Schweiz am Freitag in Belgien und am kommenden Montag in Island an.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE