Lukas Podolski und Andres Iniesta gewinnen mit Vissel Kobe

Heimsieg nach Rückstand: Podolski legt für Iniesta auf

Sie können es noch: Die beiden Weltmeister Lukas Podolski und Andrés Iniesta haben mit Vissel Kobe nach einem Rückstand aufgedreht und das Spiel gewonnen.

Mit einer Torvorlage für Teamkollege Andrés Iniesta hat Lukas Podolski bei seinem Comeback den Heimsieg seines Clubs Vissel Kobe eingeleitet. Die Mannschaft um den früheren deutschen Fußball-Nationalspieler und den Ex-Barça-Star setzte sich am Samstag zu Hause mit 2:1 (1:0) Jubilo Iwata durch. Es war Podolskis erstes Spiel für den japanischen Erstligisten seit Mai 2018, die vergangenen drei Monate hatte er mit einer Fußverletzung pausiert.

Den Treffer zum 1:0 durch Iniesta bereitete der Weltmeister von 2014 mit einem sehenswerten Pass vor (15. Minute). Für den Spanier war es das erste Tor für Kobe seit seinem Wechsel vom FC Barcelona. Den zweiten Treffer erzielte Kyogo Furuhashi (56.), der Anschluss durch Kengo Kawamata (84./Foulelfmeter) kam für die Gäste zu spät.

Kobe rückte durch den Erfolg nach zuletzt zwei sieglosen Spielen auf Rang vier vor. Der Rückstand auf Spitzenreiter Sanfrecce Hiroshima beträgt 13 Spieltage vor Saisonende aber weiter 16 Zähler.

(dpa/sef)
Mehr von RP ONLINE