1. Sport
  2. Fußball
  3. International
  4. Italien

Zlatan Ibrahimovic: Corona-Infektion über Twitter und vom AC Mailand mitgeteilt

Milan-Profi : Zlatan Ibrahimovic mit Coronavirus infiziert

Schwedens Fußball-Superstar, der beim AC Mailand unter Vertrag steht, ist postiv auf das Coronavirus getestet worden. Zlatan Ibrahimvic befindet sich nun in Quarantäne und fällt für die Europa-League-Partie seines Klubs aus.

Stürmer-Star Zlatan Ibrahimovic (38) vom AC Mailand ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gaben die Italiener vor dem Spiel in der Europa-League-Qualifikation gegen den norwegischen Klub FK Bodo/Glimt am Donnerstagabend bekannt. "Wir haben die zuständigen Gesundheitsbehörden informiert, und der Spieler hat sich umgehend in Quarantäne begeben", teilte Milan mit. Alle anderen Tests beim Team des Schweden seien negativ ausgefallen.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="en" dir="ltr">I tested negative to Covid yesterday and positive today. No symptoms what so ever. Covid had the courage to challenge me. Bad idea</p>&mdash; Zlatan Ibrahimović (@Ibra_official) <a href="https://twitter.com/Ibra_official/status/1309142915210506244?ref_src=twsrc%5Etfw">September 24, 2020</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Ibrahimovic selbst nahm es mit Humor. "Corona war so mutig, mich herauszufordern", schrieb er bei Twitter: "Schlechte Idee." Er zeige keine Symptome und sei noch tags zuvor negativ getestet worden.

Ibrahimovic war zu Jahresbeginn zu den Rossoneri zurückgekehrt und hatte Ende August seinen Vertrag bis 2021 verlängert. Zum Saisonauftakt am vergangenen Wochenende erzielte er bei Milans 2:0-Sieg gegen den FC Bologna beide Tore. "Ich bin wie Benjamin Button. Ich wurde alt geboren, und ich werde jung sterben", sagte der bald 39-Jährige danach.

(kron/dpa)