1. Sport
  2. Fußball
  3. International
  4. Italien

Unter einer Bedingung​: Serie A wird künftig durch Play-offs entschieden​

Unter einer Bedingung : Serie A wird künftig durch Play-offs entschieden

In der italienischen Fußball-Liga Serie A soll künftig eine Play-off-Runde ausgespielt werden, wenn zwei Teams zum Saisonende punktgleich an der Spitze stehen.

Die Fußball-Meisterschaft in Italien könnte künftig in einem neuen Modus entschieden werden. Der italienische Verband FIGC beschloss am Dienstag, dass der Titel in der Serie A ab der kommenden Saison in Play-offs ausgespielt wird, sollten zwei Teams am Saisonende punktgleich an der Spitze stehen. FIGC-Chef Gabriele Gravina hatte in der Vergangenheit schon mehrmals erklärt, dass er gerne jeden Titel so entscheiden würde.

Zuletzt war der „Scudetto“ 1964 in einem Entscheidungsspiel vergeben worden. Damals standen der FC Bologna und Inter Mailand nach 34 Spielen punktgleich auf Platz eins und zwei. Bologna siegte im „Finale“ 2:0.

In der vergangenen Saison war der AC Mailand Meister der Serie A geworden – mit zwei Punkten Vorsprung vor Lokalrivale Inter.

(dör/SID)