Nach Messerattacke Monzas Mari aus dem Krankenhaus entlassen

Update | Mailand · Der spanische Fußball-Profi Pablo Mari ist am Donnerstag in einem Kaufhaus in Mailand niedergestochen worden. Am Sonntag wurde er aus dem Krankenhaus entlassen.

 Pablo Mari im Trikot des AC Monza.

Pablo Mari im Trikot des AC Monza.

Foto: AP/Claudio Grassi
(sid/dpa/stja)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort