1. Sport
  2. Fußball
  3. International
  4. Italien

Serie A: AS Rom und Atalanta Bergamo trennen sich 1:1 - Robin Gosens fliegt vom Platz

Bergamo verspielt Sieg in Rom : Gosens bereitet Führungstor vor und fliegt vom Platz

Atalanta Bergamo hat am 31. Spieltag der Serie A den Sprung auf Rang zwei verpasst. Beim 1:1 in Rom spielte auch der deutsche Nationalspieler Robin Gosens eine entscheidende Rolle.

Atalanta Bergamo hat in der italienischen Serie A nach einer Gelb-Roten Karte gegen Nationalspieler Robin Gosens den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz verpasst. Der Abwehrspieler musste beim 1:1 (1:0) bei der AS Rom den Platz nach wiederholtem Foulspiel frühzeitig verlassen (69.).

Zuvor hatte Gosens den verdienten Führungstreffer durch Ruslan Malinowskij vorgelegt (26.). Atalanta, das die vergangenen fünf Ligaspiele in Folge gewonnen hatte, war zwar die bessere Mannschaft. Nach dem Platzverweis für Gosens gelang den Gastgebern durch Bryan Cristante aber noch der Ausgleich (75.). Kurz vor Schluss musste auch der Brasilianer Ibanez (90.+4) aufseiten der Roma mit Gelb-Rot vom Platz.

Bergamo liegt mit nun 65 Punkten hinter dem AC Mailand (66) auf dem dritten Platz. Vierter ist Vorjahresmeister Juventus Turin (65), souveräner Spitzenreiter ist Inter Mailand mit 76 Zählern.

(sid/old)