Serie A: Lazio gewinnt in Florenz - Klose spät eingewechselt

Serie A : Lazio gewinnt in Florenz - Klose spät eingewechselt

Mit dem deutschen Stürmer Miroslav Klose als Joker hat Lazio Rom seinen dritten Ligasieg in Serie gefeiert. Beim AC Florenz, der ohne den verletzten Nationalspieler Mario Gomez antrat, gewann der Hauptstadtklub am Sonntag mit 2:0 (1:0).

Der Serbe Filip Djordjevic, der später für Klose ausgewechselt wurde (89.), traf mit seinem fünften Saisontor zur Führung (35.). Senad Lulic erhöhte kurz vor Schluss nach einem Konter (90.+2).

Das Team von Trainer Stefano Pioli hält nach dem siebten Spieltag der Serie A mit seinem vierten Saisonerfolg Anschluss an die Europa-League-Ränge, während der AC Florenz nach zuletzt wettbewerbsübergreifend sieben Spielen ohne Niederlage erstmals wieder verlor. Die Toskaner, bei denen Gomez vor dem Comeback steht, bleiben im Tabellenmittelfeld.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE