Serie A ohne Klose-Treffer Juventus verpasst Rückkehr an Spitze

Udine · Im Spitzenspiel der Serie A hat Juventus Turin die Chance verpasst, auf dem ersten Platz zu überwintern. Der italienische Fußball-Erstligist trennte sich am Mittwoch von Udinese Calcio torlos Unentschieden, der AC Mailand bleibt damit weiterhin Tabellenführer.

 Juves Alessandro Matri wird abgegrätscht.

Juves Alessandro Matri wird abgegrätscht.

Foto: afp

Verfolger Lazio Rom mit Nationalspieler Miroslav Klose konnte am Abend nicht vom Remis der beiden Teams profitieren: Ebenfalls ohne Tore endete die Partie gegen Chievo Verona.

Derweil setzte Inter Mailand seine Aufholjagd fort: Nach dem 4:1 (1:1)-Erfolg über US Lecce trennen die Norditaliener nur noch vier Punkte vom vierten Platz. Den frühen Rückstand durch Luis Muriel (20. Minute) nivellierte Giampaolo Pazzini noch vor der Pause (34.), bevor Diego Milito (49.), Esteban Cambiasso (73.) und Ricardo Alvarez (81.) Mailand den Sieg sicherten.

Bereits am Dienstag gewann der AC Mailand auswärts bei Cagliari Calcio 2:0 (1:0) und sicherte sich mit 34 Punkten die Tabellenführung. Francesco Pisano mit einem Eigentor (4.) und Zlatan Ibrahimovic (61.) stellten den Sieg der "Rossoneri" sicher.

(sid)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort