1. Sport
  2. Fußball
  3. International
  4. Italien

Juventus Turin verliert erstes Spiel nach Ronaldo-Abschied

Fehlstart für Turin : Juventus verliert erstes Spiel nach Ronaldo-Abschied

Juventus Turin hat im ersten Pflichtspiel nach dem Abschied von Superstar Cristiano Ronaldo eine Niederlage kassiert. Der italienische Rekordmeister blamierte sich gegen einen Aufsteiger.

Im ersten Spiel nach dem Abschied von Superstar Cristiano Ronaldo hat der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin in der Serie A schwer gepatzt. Die Mannschaft des neuen Trainers Massimiliano Allegri verlor am Samstag überraschend gegen den FC Empoli 0:1 (0:1) und ist damit auch nach dem zweiten Spieltag noch ohne Sieg. Das Siegtor erzielte Leonardo Mancuso in der 21. Minute. Zum Auftakt hatte Juve - mit Einwechselspieler Ronaldo - bei Udinese Calcio 2:2 gespielt.

Ronaldo hatte sich am Freitag in Richtung Manchester United verabschiedet. Der Portugiese war 2018 von Real Madrid nach Turin gekommen, ein Champions-League-Sieg sprang dort aber nicht mehr heraus.

(dpa)