1. Sport
  2. Fußball
  3. International
  4. Italien

Juventus Turin: Für Emre Can geht eine Prophezeiung in Erfüllung

Mittelfeldmann bei Juventus vorgestellt : Für Emre Can geht eine Prophezeiung in Erfüllung

Fußball-Nationalspieler Emre Can ist nach seinem Wechsel vom FC Liverpool beim italienischen Meister Juventus Turin vorgestellt worden. Das er einmal bei der alten Dame spielen wird, wusste Can schon im Kindesalter.

Für den deutschen Fußball-Nationalspieler Emre Can hat sich durch den Wechsel zu Juventus Turin eine Prophezeiung bewahrheitet: "Mein erster Trainer, als ich anfing Fußball zu spielen, kommt aus Italien und ist ein großer Juventus-Fan. Ich erinnere mich: Als ich zwischen sechs und acht Jahre alt war, meinte er zu mir, eines Tages wirst du für Juventus spielen, und jetzt bin ich hier", sagte Can bei seiner Vorstellung am Montag.

Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb bei Juve einen Vertrag bis 2022. Obwohl Can nach eigener Aussage Angebote von anderen Vereinen hatte, entschied er sich für Juventus, weil die alte Dame "über viele Jahre Kontakt zu mir gehalten hat. Der Verein hat große Ziele, und ich möchte ein Teil davon sein", sagte Can.

Ronaldo-Wechsel wäre „grandios“

Dabei helfen könnte möglicherweise bald auch Cristiano Ronaldo. Der portugiesische Superstar steht laut Medienberichten kurz vor einem Wechsel zu Juventus.

„Für jeden Fußballspieler wäre es grandios, mit einem großartigen Fußballer zu spielen wie Cristiano Ronaldo“, sagte Can. Er wisse allerdings nicht, ob es wirklich Kontakte zwischen dem Weltfußballer aus Portugal und Juventus gebe. Er konzentriere sich auf seine eigene Karriere. „Wenn er kommen würde“, meinte Can, „wäre das sicher grandios.“

Das Ausscheiden der Deutschen bei der Weltmeisterschaft nannte der 24-Jährige eine „riesige Enttäuschung“, für die Mannschaft und die Fans. Bundestrainer Jogi Löw sei ein „großartiger Trainer“ und er sei überzeugt davon, dass er „wieder aufstehen“ kann.

(lt/sid)