Juventus Turin: Benedikt Höwedes zieht sich Muskelverletzung zu

Juventus Turin: Höwedes schon wieder verletzt

Das Verletzungspech bleibt Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes treu. Wie der italienische Rekordmeister Juventus Turin am Donnerstag mitteilte, zog sich der ehemalige Schalker im Training eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zu.

Über die Ausfallzeit des 29-Jährigen machte der Klub keine Angaben, das Spitzenspiel am Freitag (20.45 Uhr/DAZN) beim Tabellenführer SSC Neapel wird Höwedes aber sicher verpassen.

Erst am Sonntag hatte der Verteidiger, der im Sommer auf Leihbasis vom Bundesligisten Schalke 04 nach Turin gewechselt war, nach wochenlanger Verletzungspause sein Pflichtspieldebüt für Juve gegeben. Beim 3:0 gegen den FC Crotone stand Höwedes in der Startelf und wurde nach 68 Minuten ausgewechselt. Zuvor kam er lediglich in einem Testspiel für den Tabellenzweiten der Serie A zum Einsatz.

(sid)